Babybettchen


Für kühlere Tage empfiehlt es sich, einen Heizstrahler über der Wickelkommode anzubringen, damit das Baby beim Wickeln nicht friert.

Außerdem sollte bei der Einrichtung der Werkstatt darauf geachtet werden, dass Geräte, Zubehör und Arbeitsmaterialien gut sortiert und gelagert werden können. Wer zu früh in der Schwangerschaft mit dem Einrichten eines Babyzimmers beginnt, wird von Freunden oft belächelt. Und Sie sollen sich ja schließlich zu Hause wohl fühlen, und hier einen Ort der Ruhe und Geborgenheit finden- und zwar in jedem Raum!

Wenn das Baby kommt, soll schließlich alles fertig sein, damit Mutter und Vater möglichst viel Zeit mit dem Neugeborenen verbringen können, und sich nicht mehr bei Babyausstattern und in Möbelhäusern herumtreiben zu müssen. Das ist praktisch, weil das Baby nicht nur zum Essen in seinem Hochstuhl sitzt, sondern mit einem Hochstuhl überall dabei sein kann, wo die lieben Großen etwas Interessantes zu tun haben. "Harvey" könnte zum teuersten Naturereignis in der US-Geschichte werden - die US-Regierung plant mit Milliarden und selbst US-Präsident Donald Trump will eine Million aus privatem Vermögen spenden.

Das Bett ist aus stabilem MDF gebaut und ist mit einem Lattenrost welcher leicht zu montieren mit den Verschraubungen und Komponenten zugeführt wird. Ich hatte das mal in einem Katalog gesehen und seit dem war es ganz klar auf der MUSS-ICH-HABEN-Liste :D Nicht aufstehen müssen, finde ich schon wirklich prima :) Eigentlich wollte ich nur kurz mein letztes Challengeupdate für die SuB-Abbau -Challenge durchgeben... Ich bin kläglich gescheitert und habe es geschafft meinen SuB seid dem Beginn der Challenge von 55 auf 78 zu erhöhen -.-

Acuh wenn ich natürlich sooooo gern dabei gewesen wäre :( Leicht viel mir das nicht und ich war echt ein wenig deprimiert.. aber ihr hättet mit mir keine Freude gehabt :( Ich glaub, ich hätte da im Gedrängel auch schiss gehabt :( Aber nächstes Jahr in Leipzig bin ich dabei :)))) Ich hoffe, da sehen wir uns spätestens wieder :) So, genug gefaselt.. nun kennt ihr auch den wahren Grund für meine lange Abwesenheit, von der ich hoffe, dass sie bald ein Ende findet. Ich hoffe, mein Körper merkt auch bald, dass die ersten drei Monate vorbei sind und es mir dann mal besser geht und ich auch auf dem Blog wieder aktiver werde.